Nicht angegurtet in Mauer geprallt – Frau starb
Aktualisiert

Nicht angegurtet in Mauer geprallt – Frau starb

Eine Genfer Autofahrerin ist in der Nacht auf gestern bei einem Selbstunfall zwischen Nyon und
St-Cergue ums Leben gekommen.

Sie hatte die Herrschaft über ihren Wagen verloren, geriet nach rechts über die Fahrbahn hinaus, wo ihr Auto gegen eine Mauer prallte. Danach drehte sich das Auto viermal um die eigene Achse. Die Frau war nicht angegurtet und wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Sie starb im Spital.

Deine Meinung