Nicht aufgepasst - Schmuckhändler bestohlen
Aktualisiert

Nicht aufgepasst - Schmuckhändler bestohlen

Freche Langfinger griffen im Zürcher Messenzentrum zu. Die Diebe nutzten die Unaufmerksamkeit eines Ausstellers und liessen Designerschmuck im Wert von mehreren hunderttausend Franken mitlaufen.

Wie die Stadtpolizei Zürich am Dienstag mitteilte, hatte am Montagabend nach Abschluss der Schmuckmesse ein 45-jähriger Schweizer Einzelanfertigungen in Taschen verpackt, die er zuvor ausgestellt hatte.

Wegen weiterer Aufräumarbeiten liess der Schmuckhändler die Taschen teilweise unbeaufsichtigt am Stand zurück. Eine unbekannte Täterschaft habe diese Gelegenheit genutzt und eine kleine schwarze Reiseflugtasche aus Nylon entwendet.

In der Tasche befanden sich rund 70 Einzelanfertigungen von Ringen, Ketten und Anhängern aus 18 und 20 Karat Gelbgold mit speziellen Steinen im Wert von mehreren hunderttausend Franken. Von der Täterschaft sowie den Designerschmuckstücken fehlte bis am Dienstag jede Spur. (dapd)

Deine Meinung