Nicht ohne meinen Kleiderhaken
Aktualisiert

Nicht ohne meinen Kleiderhaken

Auf der Stehparty wirds immer enger und immer heisser. Wohin nun mit der Jacke? Endlich gibts auch für dieses Problem eine Lösung, sie heisst «Jacket».

Wohin mit der Jacke, wenns in der Bar langsam heiss zu und her geht? Über den Arm nehmen: Uncool. Und den teuren Prada-Tschoopen irgendwo ablegen will ja auch kein Mann.

Die Lösung ist so einfach wie bestechend: Zücken Sie den Edelstahlhaken von jacket.ch. Den stecken Sie einfach über den Gürtel und fertig ist der portable Kleiderhaken.

Und es kommt noch praktischer: Auf der Rückseite des «Jackets» ist ein Öffnung heraus gelasert. So wird die «Gurterobe» auch gleich noch zum stabilen Flaschenöffner.

Deine Meinung