Erkennen Sie …?: Nicht Twiggy, sondern ...
Aktualisiert

Erkennen Sie …?Nicht Twiggy, sondern ...

Ob ihr Radikal-Schnitt etwa bedeutet, dass die Dreharbeiten zur erfolgreichsten Filmserie aller Zeiten nun endgültig abgeschlossen sind? Sie ahnen bestimmt, um welche 'zauberhafte' Actrice es sich hier handelt.

von
obi

Richtig: Hermione-Darstellerin Emma Watson, die sich mit dem neuen Kurzhaarschnitt nach Eigenangaben einen lange gehegten Wunsch erfüllt. «Es fühlt sich unglaublich an», schreibt die Schauspielerin auf Facebook, «ich liebe es. Ich habe das seit vielen Jahren vorgehabt; es ist das Befreiendste überhaupt. Ich hoffe, es gefällt euch.»

Keine Frage, dass es uns gefällt – uns und zigtausend weiteren Facebook-Fans (sie hat über eine halbe Million davon). Mit ihrem Twiggy-Haarschnitt kann man wohl davon ausgehen, dass Emmas Szenen für die letzte Harry-Potter-Folge abgedreht sind – man sagt Frauen ja gerne nach, ein neuer Haarschnitt bedeute eine Veränderung in ihrem Leben.

Ebenfalls vorbei ist übrigens ihre Zusammenarbeit mit Burberry. Letzteres wird der Engländerin aber kaum Sorge machen. Einerseits ist sie weiterhin Model-Gesicht für Lagerfeld und das Modellabel People Tree, andererseits beginnt im Herbst bereits wieder ihr nächstes Semester an der Uni. «Viel los momentan. Ich melde mich bald wieder. Love, Emma x», grüsst sie auf Facebook.

Nichts verpassen!

Das Ressort People ist auch auf Facebook und Twitter vertreten. Folgen Sie uns und erhalten Sie die wichtigsten News aus der Welt der Stars und Sternchen direkt in Ihrem bevorzugten Newsfeed.

Detaillierte Anleitungen zum Thema finden Sie hier (Twitter) und hier (Facebook).

Deine Meinung