Getty Images/iStockphoto
02.09.2020 16:36

Nie mehr Bad-Hair-Days

Der Schweizer Hairstylist Ivo Aeschlimann von Ghel frisiert schon mal Prominenten die Haare. Er weiss also, wie stylen unter Zeitdruck geht – auch wenns noch so schwierig scheint. Hier seine Tipps und Tricks.

von
Irène Schäppi
2.9.2020

  • Die richtigen Hairstylingprodukte
    «Ohne die richtigen Hairstylingprodukte kannst du einen Bad Hair Day nicht retten», sagt Ivo. Trockenshampoo, Haar- und Texturising-Spray sowie Haarpuder (auch in Spray-Form) gehören in jedes Beauty-Schränkli.
  • Bürsten mit Naturborsten
    «Plastikbürsten machen die Haare kaputt und können sie sogar statisch aufladen. Achte beim Kauf darauf, solche mit Naturborsten zu nehmen. Die sind zwar teurer, die Haare bekommen so aber beim Stylen mehr Griff und glänzen gesund.»

  • Notfall fettiger Haaransatz
    Hier schwört Ivo Aeschlimann auf Trockenshampoo: «Das Produkt bei den Haarwurzeln aufsprühen, einmassieren und die Haare kopfüber anföhnen. Das saugt das Fett von deinen Haaren auf und wirkt wie ein Lifting beim Haaransatz. Profi-Trick: Gib auch etwas Trockenshampoo in die Spitzen – so siehts noch mehr nach dem immer noch angesagten Undone-Look wie bei Französinnen aus.»
  • Richtig föhnen
    «Mach deine Haare ganz leicht nass. Hierfür kannst du gut eine herkömmliche Wassersprühflasche nehmen. Danach föhnst du dein Haar kopfüber, also gegen die Wuchsrichtung. Das gibt zum Trockenshampoo zusätzlich Volumen. Kein Must, sieht aber wie nach einem Coiffeur-Termin aus: Mach mit einer Rundbürste nach dem Föhnen zwei bis drei Abteilungen in die Haare rein, alles gut eindrehen und abkühlen lassen. Danach kannst du deine Frise mit Trockenshampoo fertig stylen.»
  • Der Trick für Morgenmuffel mit langen Haaren
    «Mein SOS-Frisurentrick an einem Bad Hair Day ist ein straffer Pony, der sehr hoch sitzt wie bei Ariana Grande. Damit deine straff gezogenen Haare trotzdem nicht fettig wirken, ist es wichtig, dass du sämtliche feine Härchen glättest – Frizz macht einen Bad Hair Day nur noch schlimmer. Hierzu verwende ich persönlich gerne Haarwachs oder Haarspray.»

Anti-Bad-Hair-Day-Produkte

Wel! Haarspray Extra Strong, Fr. 3.80 bei Coop

Wel! Haarspray Extra Strong, Fr. 3.80 bei Coop

zvg
Definitionspaste aus natürlichen Wachsen von Noir Stockholm, Fr. 38.- auf perfecthair.ch

Definitionspaste aus natürlichen Wachsen von Noir Stockholm, Fr. 38.- auf perfecthair.ch

zvg
Volumenpuder mit Matteffekt Tecni.Art Super Dust von L'Oréal Professionnel, ca. Fr. 23.- beim Coiffeur

Volumenpuder mit Matteffekt Tecni.Art Super Dust von L'Oréal Professionnel, ca. Fr. 23.- beim Coiffeur

zvg

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.