Frauen Handball : Niederlage für die Nati zum Auftakt
Aktualisiert

Frauen Handball Niederlage für die Nati zum Auftakt

Die Schweizer Handballerinnen haben das Auftaktspiel der EM-Qualifikation 2012 auswärts gegen die Ukraine deutlich mit 20:31 verloren. Die favorisierten Osteuropäerinnen lagen schon zur Pause mit 16:10 in Führung.

Die SHV-Auswahl von Trainerin Marta Bon kam dank einer starken Defensivleistung zu Beginn des zweiten Durchgangs bis zur 38. Minute noch einmal auf 16:20 heran. Vor 600 Zuschauern in Saporoschje blieb das aber ein Strohfeuer. Die Ukrainerinnen zeigten auf die Schweizer Aufholjagd eine eindrückliche Reaktion und zogen bis zur 50. Minute auf 28:17 davon.

Den körperlich unterlegenen Schweizerinnen fehlte gegen die massive 6-0-Verteidigung vor allem die Durchschlagskraft im Rückraum. Gegen den osteuropäischen Riegel tat sich die SHV-Auswahl schwer, ein Mittel zu finden. Beste Schweizer Torschützin war Nicole Dinkel mit sechs Treffern.

EM-Qualifikation. Frauen. Gruppe 7. 1. Runde: Ukraine - Schweiz 31:20. - Rangliste: 1. Ukraine 1/2. 2. Spanien und Island 0/0. 4. Schweiz 1/0. - Am Sonntag: Schweiz - Spanien. (si)

Deine Meinung