NHL-Playoffs: Niederreiter gewinnt zum Playoff-Auftakt
Aktualisiert

NHL-PlayoffsNiederreiter gewinnt zum Playoff-Auftakt

Die Minnesota Wild mit Nino Niederreiter feiern beim Start zu den NHL-Playoffs einen Sieg. Sie gewinnen gegen die St. Louis Blues 4:2.

1 / 15
Stanley-Cup-FinalTampa Bay Lightning (Sieger Eastern Conference) - Chicago Blackhawks (Sieger Western Conference) Spiel 1: 1:2, Spiel 2: 4:3, Spiel 3: 3:2, Spiel 4: 1:2, Spiel 5: 1:2, Stand: 2:3

Stanley-Cup-FinalTampa Bay Lightning (Sieger Eastern Conference) - Chicago Blackhawks (Sieger Western Conference) Spiel 1: 1:2, Spiel 2: 4:3, Spiel 3: 3:2, Spiel 4: 1:2, Spiel 5: 1:2, Stand: 2:3

AFP/Bruce Bennett
NHL-Playoff-Halbfinals, Eastern ConferenceNew York Rangers (1.) - Tampa Bay Lightning (3.) Spiel 1: 2:1; Spiel 2: 2:6; Spiel 3: 5:6 n.V.; Spiel 4: 5:1; Spiel 5: 0:2; Spiel 6: 7:3; Spiel 7: 0:2Endstand: 3:4

NHL-Playoff-Halbfinals, Eastern ConferenceNew York Rangers (1.) - Tampa Bay Lightning (3.) Spiel 1: 2:1; Spiel 2: 2:6; Spiel 3: 5:6 n.V.; Spiel 4: 5:1; Spiel 5: 0:2; Spiel 6: 7:3; Spiel 7: 0:2Endstand: 3:4

AP/Kathy Willens
NHL-Playoff-Halbfinals, Western ConferenceAnaheim Ducks (1. der Qualifikation) - Chicago Blackhawks (4.)Spiel 1: 4:1; Spiel 2: 2:3 n.V.; Spiel 3: 2:1; Spiel 4: 4:5 n.V.; Spiel 5: 5:4 n.V.; Spiel 6: 2:5; Spiel 7: 3:5Endstand: 3:4

NHL-Playoff-Halbfinals, Western ConferenceAnaheim Ducks (1. der Qualifikation) - Chicago Blackhawks (4.)Spiel 1: 4:1; Spiel 2: 2:3 n.V.; Spiel 3: 2:1; Spiel 4: 4:5 n.V.; Spiel 5: 5:4 n.V.; Spiel 6: 2:5; Spiel 7: 3:5Endstand: 3:4

Bob Chwedyk

Nino Niederreiter und die Minnesota Wild starten siegreich in die NHL-Playoffs. Sie gewinnen auswärts gegen den Qualifikations-Zweiten aus St. Louis 4:2.

73 Sekunden vor Schluss führte Minnesota 2:1, bevor noch drei weitere Treffer fielen. Mikael Granlund erzielte das 3:1 für Minnesota, nur 14 Sekunden später gelang den St. Louis Blues der Anschlusstreffer mit einem Shorthander. 20 Sekunden vor dem Ende sorgte Jason Pominville mit einem Powerplay-Tor für die Entscheidung.

St. Louis, das beste Team der Central Division, wachte zu spät auf. Wild-Goalie Devan Dubnyk wurde bei seinem Playoff-Debüt kaum geprüft. Nur elf Schüsse in den ersten beiden Dritteln wurden auf sein Tor abgegeben; am Ende kam er auf 19 Paraden. Die zweite Partie findet in der Nacht auf Sonntag in St. Paul statt.

Die besten Szenen der Partie St. Louis gegen Minnesota. (Video: NHL.com)

Mit einem Auswärtssieg starteten auch die Detroit Red Wings. Sie gewannen gegen Tampa Bay Lightning 3:2. Die New York Rangers bezwangen die Pittsburgh Penguins 2:1 und die Anaheim Ducks siegten gegen die Winnipeg Jets 4:2. (si)

Deine Meinung