Aktualisiert 22.04.2014 05:49

NHL-PlayoffsNiederreiter holt mit Minnesota ersten Sieg

In den NHL-Playoffs meldet sich Minnesota zurück. Mit Nino Niederreiter schaffen die Wild zuhause dank eines knappen 1:0-Sieges nach Verlängerung gegen Colorado den Anschluss zum 1:2.

von
fbu

0:0 stand es in Saint Paul in der dritten Playoff-Partie nach der regulären Spielzeit, ehe in der 6. Minute der Overtime Mikael Granlund nach einem starken Solo den Siegestreffer erzielte. Minnesota war den Gästen aus Colorado, bei denen Goalie Reto Berra erneut überzählig war, haushoch überlegen. Alleine das Schussverhältnis von 46:22 sprach Bände. Nur ein Tor wollte dem Team des Bündners Niederreiter, der für einmal mit neun Minuten wenig Eiszeit erhielt, bis zum spektakulären Kraftakt des 22-jährigen Finnen nicht gelingen.

Eine deutliche 0:3-Auswärtsniederlage erlitt Anaheim in Dallas. Ein Treffer pro Drittel genügte den Stars, um gegen den Favoriten die Differenz zu legen. Dennoch führen die Ducks - Goalie Jonas Hiller war erneut wie seit Beginn der Playoffs Ersatz, Luca Sbisa sogar wie zuletzt überzählig - in der Achtelfinal-Serie 2:1.

Die Highlights des ersten Playoff-Sieges von Minnesota. (Quelle: nhl.com)

Die besten Szenen der Ducks-Partie ohne Schweizer Beteiligung. (Quelle: nhl.com)

National Hockey League (NHL). Playoff-Achtelfinals (best of 7). 3. Runde. Montag. Eastern Conference:

Columbus Blue Jackets (7.) - Pittsburgh Penguins (2. nach der Qualifikation) - 3:4; Stand 1:2.

Western Conference:

Dallas Stars (8.) - Anaheim Ducks (1., ohne Hiller/Ersatz und Sbisa/überzählig) 3:0; Stand 1:2.

Minnesota Wild (7., mit Niederreiter) - Colorado Avalanche (2., ohne Berra/überzählig) 1:0 n.V.; Stand 1:2.

Chicago Blackhawks (5.) - St. Louis Blues (3.) 2:0; Stand 1:2.

(fbu/si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.