Aktualisiert 05.12.2011 07:20

Nino NiederreiterNiederreiters Aus nach 11 Sekunden

Für Nino Niederreiter endete das NHL-Gastspiel bei den Dallas Stars (5:4) nach elf Sekunden Einsatzzeit jäh.

Marty Reasoner hiflt Nino Niederreiter vom Eis. Foto: key

Marty Reasoner hiflt Nino Niederreiter vom Eis. Foto: key

Der Churer Stürmer der New York Islanders schied in der siebten Minute nach einem üblen Check von Mark Fristic mit einer Hirnerschütterung aus. Niederreiter muss nun pausieren und Fristic nachträglich mit einer Sperre rechnen. (20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.