Börse: Nikkei schliesst klar im Plus
Aktualisiert

BörseNikkei schliesst klar im Plus

Die Börsen in Fernost haben am Dienstag uneinheitlich geschlossen. Viele Anleger stiegen in der Hoffnung, dass für die Unternehmen das Gröbste der Wirtschaftskrise überstanden sei, vor allem bei asiatischen Technologietiteln wieder ein.

In Tokio zeigten sich viele Investoren kurz vor der erwarteten Ankündigung eines weiteren Konjunkturpakets aber vorsichtig. Marktteilnehmer machten für die Verluste zusätzlich Gewinnmitnahmen verantwortlich.

Der Nikkei-Index der 225 führenden Werte gab nach freundlichem Auftakt letztlich deutliche 1,5 Prozent ab und ging bei 8109 Punkten aus dem Handel. Der breiter gefasste Topix-Index schloss zwei Prozent tiefer auf 773 Zählern.

Die Aktienmärkte in Südkorea, Hongkong und Singapur, der chinesische Leitindex und die Börse in Taiwan notierten dagegen freundlicher.

Der Dollar tendierte in Tokio zum Mittag fester bei 98.15-20 Yen nach 96.16-19 Yen am späten Vortag. Der Euro tendierte fester bei 1.3234-39 Dollar nach 1.3175-78 Dollar am späten Vortag. Zum Yen lag er bei 129.94-99 Yen nach 126.72-76 Yen am späten Vortag. (sda)

Deine Meinung