Jawort in St. Moritz: Nina Flohr heiratet Prinz Philippos von Griechenland und Dänemark
Publiziert

Jawort in St. MoritzNina Flohr heiratet Prinz Philippos
von Griechenland und Dänemark

Verlobt haben sie sich erst vor ein paar Monaten, nun sind die Zugerin Nina Flohr und Prinz Philippos
von Griechenland und Dänemark frisch vermählt.

von
Stephanie Vinzens
1 / 10
So sieht ein frisch vermähltes Ehepaar aus: Prinz Philippos (34) von Griechenland und die Schweizerin Nina Flohr (33).

So sieht ein frisch vermähltes Ehepaar aus: Prinz Philippos (34) von Griechenland und die Schweizerin Nina Flohr (33).

Marvin Zilm
Erst im September haben die beiden ihre Verlobung bekannt gegeben.

Erst im September haben die beiden ihre Verlobung bekannt gegeben.

Instagram
Auf Instagram bekundete die Schweizerin nach dem Heiratsantrag ihre Liebe zum adligen Griechen. 

Auf Instagram bekundete die Schweizerin nach dem Heiratsantrag ihre Liebe zum adligen Griechen.

Instagram

Darum gehts

  • Prinz Philippos von Griechenland und die Schweizerin Nina Flohr haben geheiratet.

  • Sie gaben sich in St. Moritz standesamtlich das Jawort.

  • Es ist zu erwarten, dass noch eine kirchliche Hochzeit folgen wird.

Prinz Philippos von Griechenland (34) und die Zuger Milliardärstochter Nina Flohr (33) haben sich am Samstag nach zwei Jahren Beziehung das Jawort gegeben. Die Trauung fand in kleinem Rahmen auf dem Standesamt in St. Moritz statt. Nur die beiden Väter des Brautpaares, König Konstantin II (80) und Unternehmer Thomas Flohr (60), waren während der Zeremonie anwesend.

Die Braut selbst verkündete die Hochzeit am Dienstagabend auf Instagram. Sie postete ein Foto von ihr und Philippos (siehe Bildstrecke oben) vor einer weissen Winterlandschaft und schrieb dazu: «Frisch verheiratet (standesamtlich).» Weitere Details zu einer kirchlichen Hochzeiten dürften wohl bald folgen.

Nina wird keine Prinzessin

Im September erst verkündete das griechische Königshaus die Verlobung des Paars. In einem offiziellen Statement hiess es: «Ihre Majestäten König Konstantin und Königin Anne-Marie freuen sich, die Verlobung ihres jüngsten Sohnes HRH Prinz Philippos mit Nina Nastassja Flohr, der Tochter von Thomas Flohr und Katharina Flohr, bekannt zu geben.»

Nina selbst hat auf ihrem Instagram einen verliebten Post dazu verfasst: «Mein liebster Philippos, ich liebe dich heute, ich werde dich morgen und für immer lieben. Du machst uns glücklicher, besser und stärker. Ich kann es kaum erwarten, den Rest unseres Lebens gemeinsam mit dir zu verbringen!» Den Heiratsantrag soll Philippos seiner Nina auf der griechischen Insel Ithaka gemacht haben.

Eine Prinzessin hat die Schweiz durch die Heirat tatsächlich jedoch nicht bekommen – so sind die Griechen eigentlich gar keine Royals mehr. Seit der Abschaffung der Monarchie in 1973 hat das griechische Königshaus kein eigenes Reich mehr. Dennoch bestehen die Ex-Royals weiterhin auf ihre Titel und führen die Tradition fort.

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Deine Meinung

31 Kommentare