Aktualisiert 09.03.2011 10:21

DSDS-DramaNina Richel singt weiter

Drei Tage nach dem ihrem Zusammenbruch bei «Deutschland sucht den Superstar» will Kandidatin Nina Richel weitermachen.

von
isa

Noch nie gab es bei «Deutschland sucht den Superstar» solch ein Drama. Zicken-Terror, Zusammenbrüche, Weinkrämpfe und Atemnot. Für Kandidatin Nina Richel wurde am Samstag alles zu viel. Vor laufenden Kameras brach die 17-Jährige zusammen. Am Tag darauf holte ihr Vater sie aus der «DSDS»-Villa. «Ich nehme meine Tochter aus dem Wettbewerb», so Vater Detlef am Sonntag.

Arztuntersuchung entscheidet alles

Offenbar haben sich Nina und auch ihre Eltern wieder beruhigt, denn Nina will weitermachen. «Ja, ich möchte antreten», verkündet Richel gegenüber «Bild.de». Ob Nina am Samstag wirklich auf der Bühne stehen wird, wird aber erst nach einem Arztbesuch entschieden. RTL schickt die Kandidatin zu einer Herz-Kreislauf-Untersuchung und einem Psychologen. «Erst dann wird entschieden, ob Nina am Samstag dabei ist», so eine Sprecherin des Senders.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.