Aktualisiert 01.03.2011 11:29

Sponsoren-CoupNobelmarke steigt bei Red Bull ein

Japan kehrt in die Formel 1 zurück: Die Nobelmarke Infiniti des Automobil-Herstellers Nissan unterstützt das Weltmeisterteam.

Infiniti und Red Bull planen vorerst eine Zusammenarbeit über zwei Jahre im Sponsoring- und Marketing-Bereich, die am Dienstag am Autosalon in Genf bekanntgegeben wurde. Ab 2013 soll dann die zweite Phase der Zusammenarbeit beginnen. Wie diese konkret aussieht, ist noch offen.

Mit Infiniti und Nissan steigt wieder ein japanischer Hersteller in die Formel 1 ein. In den letzten Jahren hatten sich Nissans Rivalen Honda und Toyota aus der Formel 1 verabschiedet. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.