Aktualisiert 10.10.2005 21:22

Nobelpreis für 2 Amerikaner

Den Nobelpreis für Wirtschaft haben zwei Amerikaner erhalten, die mit Hilfe der Spieltheorie komplizierte Wirtschaftsmechanismen erklärt haben.

Der 75-jährige Robert Aumann forscht an der Hebräischen Universität in Jerusalem, der 84-jährige Thomas Schelling ist ein Ex-Harvard-Professor. Ihre Arbeiten könnten helfen, Konflikte zwischen Ländern bereits im Ansatz zu lösen und Kriege zu vermeiden, so die Nobelpreis-Jury.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.