Aktualisiert 27.09.2005 21:44

Noble Sushi-Bar an Ex-Egocity-Standort

Im Neubau an der Badenerstrasse 97 wird im Oktober das Restaurant Bar Ishi eröffnet – genau an der Stelle, wo bis Anfang 2004 die Hausbesetzer-Kommune Egocity lebte.

Das neue Sushi-Lokal soll ein veritables «Fünfsternrestaurant» werden. Geschäftsführer wird Jesus Costoya, vorher Mitbesitzer des Blue Note und einst Chef de Service im Kaufleuten. Sein Team will Sushi-Kreationen zubereiten, «wie man sie in Zürich noch nirgends kennt».

Für die Ausstattung des 200 Quadratmeter grossen Lokals, das auch eine warme Küche anbieten wird, wird Leder, Mahagoni und Naturstein verwendet. Daher der Name: Ishi ist das japanische Wort für «Stein».

(lüs)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.