Aktualisiert 03.08.2012 21:52

Vermisster Südkoreaner?Noch eine Leiche aus Aare geborgen

Nachdem bereits am Donnerstag ein vermisster Tourist aus der Aare geborgen wurde, ist am Freitag noch eine zweite Leiche entdeckt worden. Vermutlich handelt es sich um einen seit Montag vermissten Südkoreaner.

von
jbu
Innerhalb von zwei Tagen wurden zwei Leichen aus der Aare geborgen.

Innerhalb von zwei Tagen wurden zwei Leichen aus der Aare geborgen.

Am Freitagabend entdeckte eine Passantin einen leblosen Körper im Auffangbecken der Schleuse Engehalde der Aare. Sie alarmierte sofort die Polizei. Diese rückte unverzüglich aus.

Aufgrund der starken Wasserströmung im Auffangbecken gestaltete sich die Bergung schwierig und nahm einige Zeit in Anspruch. Zur Bergung standen Angehörige der Kantonspolizei Bern, der Sanitätspolizei Bern sowie des EWB im Einsatz.

Die Identität des Mannes ist noch nicht geklärt. Die formelle Identifikation der Leiche dürfte noch mehrere Tage in Anspruch nehmen. Wie die Polizei mitteilt bestehen aber Hinweise darauf, dass es sich beim Geborgenen um einen seit Montag vermissten, südkoreanischen Mann handeln könnte.

Erst am Donnerstag wurde unterhalb des Restaurants Schwellenmätteli eine Leiche geborgen. Es handelte sich um einen Mann asiatischer Herkunft im Alter zwischen 25 und 35 Jahren.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.