07.01.2016 23:08

Dschungelcamp 2016Noch härter, noch ungemütlicher

Kurz vor Start der zehnten Staffel gibt es laut «Bild» neue Regeln für die Dschungelcamper. Klar ist: Bequemer wird es diesmal nicht.

von
hau

Bald steckt das deutsche Fernsehen wieder C-Promis zum Kakerlaken-Knabbern im Busch von Australien. Ab dem 15. Januar startet die 10. Staffel des Dschungelcamps von RTL. Ausgerechnet zum Jubiläum gibt es für die Kandidaten vorab noch unbequeme Neuigkeiten. Hatten die bisherigen Dschungel-Teilnehmer noch ein paar Tage Luxus zugute, geht es jetzt laut «Bild» auf die harte Tour in den Dschungel. Wichtigste Neuerung für die Kandidaten: Eine Kontakt-Sperre bis alle im Grünen sitzen.

Und das ändert sich konkret:

1. Keine Übernachtung im Palazzo Versace

Bis anhin gab es noch vier Tage Urlaub für die baldigen Dschungelbewohner. Direkt am Meer bei Queensland, im Luxushotel «Palazzo Versace», residierten die Kandidaten vergangener Staffeln. Damit ist jetzt Schluss. So soll vermieden werden, dass sich die Camper vorher absprechen können oder gar untereinander Freundschaften schliessen. Immerhin soll es später im Camp ja keine Wohlfühlparty geben.

2. Keine Hinreise mit dem Business-Class-Flug

Schon auf dem Hinflug, so die Erfahrung aus der Vergangenheit, gingen die Teilnehmer miteinander auf Tuchfühlung: Gegenseitiges Beschnuppern während die Champagnerkorken durch die Business-Class knallen, das gehörte für die Kandidatinnen und Kandidaten bis anhin zum Courant normal. Auch hier macht laut dem Bericht von «Bild» RTL den C-Promis aber einen Strich durch die Rechnung: Denn dieses Mal gibt es keine Business-Class für Brigitte Nielsen und Co.

3. Kontaktsperre bis zum Lagerfeuer

Bis zum Einzug ins Camp wohnen die Kandidaten strikt getrennt voneinander. Telefonate untereinander sind ebenfalls streng verboten. Einer Verbrüderung unter den Teilnehmern soll damit vorgebeugt werden. Schliesslich gilt im Dschungelcamp die eiserne Regel: Lästern bis die Läuse purzeln, aber erst, wenn die Kakerlaken auch serviert werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.