Lieferung nach Kemptthal ZH: «Noch nie hat das Zürcher Rote Kreuz so viele Produkte erhalten»
Publiziert

Lieferung nach Kemptthal ZH«Noch nie hat das Zürcher Rote Kreuz so viele Produkte erhalten»

Eine Rekordmenge an Spenden erhielt das Schweizerische Rote Kreuz des Kantons Zürich von der Aktion «2x Weihnachten». Nun geht es an die Verteilung.

von
Thomas Mathis
1 / 6
Eine Rekordmenge an Lebensmittel und Hygieneartikel kamen am Mittwoch von Bern (Bild) in Kemptthal ZH an.

Eine Rekordmenge an Lebensmittel und Hygieneartikel kamen am Mittwoch von Bern (Bild) in Kemptthal ZH an.

SRK/Ruben Ung
Die Produkte werden nun von 35 Freiwilligen verpackt und nach Ostern verteilt.

Die Produkte werden nun von 35 Freiwilligen verpackt und nach Ostern verteilt.

SRK/Ruben Ung
«Noch nie hat das Zürcher Rote Kreuz so viele Spenden erhalten», sagt Sprecherin Anita Ruchti.

«Noch nie hat das Zürcher Rote Kreuz so viele Spenden erhalten», sagt Sprecherin Anita Ruchti.

SRK Kanton Zürich

Darum gehts

  • Insgesamt 50 Tonnen Produkte sind am Mittwoch in Kemptthal ZH eingetroffen.

  • Die Spenden stammen von der Aktion «2x Weihnachten».

  • Rund 10’000 armutsbetroffene Personen werden davon profitieren.

Vier Lastwagen haben am Mittwoch die wertvolle Fracht von Bern nach Kemptthal gebracht – und dieses Jahr ist es mit 50 Tonnen besonders viel. «Noch nie hat das Zürcher Rote Kreuz so viele lang haltbare Lebensmittel wie Tee, Kaffee, Teigwaren, Reis, Öl und Konserven sowie Hygieneartikel erhalten», sagt Sprecherin Anita Ruchti. Die Spenden stammen von der Aktion «2x Weihnachten».

Die angelieferten Lebensmittel und Hygieneartikel werden nun über mehrere Tage von 35 Freiwilligen verpackt und nach Ostern an die Empfängerinnen und Empfänger verteilt. Die gespendeten Produkte kommen Familien und Einzelpersonen im Kanton zugute. «Rund 10’000 armutsbetroffene Personen profitieren dieses Jahr von der Aktion. Gerade während der Corona-Pandemie sind sie besonders froh um diese Entlastung», so Ruchti. Dafür arbeite man mit 60 sozialen Institutionen zusammen.

Deine Meinung