Aktualisiert 03.12.2008 16:26

N97

Nokia-Flaggschiff mit Riesenspeicher

Touchscreen, GPS, bis zu 48 Gigabyte Speicher und eine herausziehbare Tastatur: Nokias neues Smartphone hat einiges zu bieten - auch einen stolzen Preis.

Nokia hat heute auf seiner Hausmesse in Barcelona das N97 vorgestellt. Das Smartphone lässt sich entweder über einer herausziehbare QWERTZ-Tastatur oder über das 8,9-Zoll-Display bedienen.

Als Betriebssystem ist S60 (5th Edition) installiert. Das N97 unterstützt WLAN und HSDPA. Eine Kamera mit fünf Megapixeln ist ebenso an Bord wie 32 Gigabyte Speicher, die sich per microSD-Karte auf bis zu 48 Gigabyte erweitern lassen. Videos kann das Handy mit einer Auflösung von 0,3 Megapixeln aufzeichnen. Ausserdem bietet das Smartphone A-GPS-Navigation mit elektronischem Kompass.

Das Handy wiegt rund 150 Gramm und misst 117 x 55 x 16 Millimeter. Der Akku soll für bis zu 37 Stunden Musikhören, 5,5 Stunden Telefonie und 16 Tage Standby-Zeit reichen.

Der Marktstart ist für das erste Halbjahr 2009 geplant. Das N97 soll rund 840 Franken kosten.

(hst)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.