Aktualisiert 11.05.2010 08:05

Patentstreit

Nokia verklagt Apple auch wegen des iPads

Der finnische Handy-Marktführer Nokia hat seine Patentklage gegen Apple ausgeweitet. Neben dem iPhone haben sie nun auch das iPad im Visier.

Am vergangenen Freitag reichte Nokia eine Patentklage ein. Die Mobilfunkausführung des iPads 3G verletze fünf Patente für die Sprach- und Datenkommunikation, warf Nokia dem kalifornischen Konkurrenten vor.

Ein Apple-Sprecher verwies darauf, dass sein Unternehmen im Dezember 2009 bereits eine Gegenklage eingereicht habe. Darin wird Nokia beschuldigt, es versuche, «das iPhone zu kopieren». Patentklagen sind in der IT-Branche nicht ungewöhnlich. Oft enden sie nach mehreren Jahren mit der Vereinbarung eines Lizenzabkommens. (dapd)

Nichts verpassen

Das Ressort Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets die interessantesten Tech-News anderer Websites.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.