Aktualisiert 13.08.2011 11:41

Heisser Handy-Herbst

Nokias N9 fordert das iPhone 5 heraus

Im Herbst buhlen das N9 und das neue iPhone um die Gunst der Schweizer. Die Finnen haben ein brandneues Betriebssystem am Start, Apple setzt angeblich auf die Wolke.

von
Oliver Wietlisbach

Die Schweiz ist ein Apple-Land – und ein Nokia-Land. Hierzulande war fast jedes zweite verkaufte Smartphone im letzten Jahr ein iPhone. Im klassischen Handy-Markt gibt hingegen Nokia den Ton an. Nun sägen die Finnen mit gleich zwei neuen Betriebssystemen am Thron von Apple. Die Rede ist von MeeGo und Windows Phone 7 (WP7).

Das Nokia N9 wird zwischen September und Oktober in der Schweiz erwartet. Vor einem Monat ist es erstmals auf der Website von Orange Schweiz aufgetaucht. Als Lieferdatum wurde der 15. September genannt. Inzwischen ist das konkrete Datum allerdings einem «demnächst» gewichen.

Nokias Flaggschiff

Das N9 ist ein Premium-Smartphone. Das Touchdisplay ist mit 3,9-Zoll deutlich grösser als beim iPhone 4. Zum stolzen Preis von rund 700 Franken trägt auch die 8-Megapixel-Kamera bei.

Als Betriebssystem kommt das brandneue MeeGo zum Einsatz, das Open Source ist. MeeGo orientiert sich an aktuellen Mobile-Betriebssystemen wie Android von Google oder iOS von Apple. Das N9 hat drei Hauptscreens, die man per Wischbewegung wechseln kann. Auf dem ersten Screen sind alle Apps aufgeführt, auf dem zweiten Event-Screen wird der Anwender über Anrufe, neue Mails oder Facebook-Nachrichten informiert. Eine ähnliche «Nachrichtenzentrale» werden auch Apple, Google und Microsoft in ihren nächsten Betriebssystem-Versionen einbauen. Der dritte Screen zeigt alle offenen Programme beziehungsweise das, womit sich der User zuletzt beschäftigt hat.

Wenn der Eindruck aus dem Video nicht täuscht, hat Nokia mit MeeGo endlich ein Betriebssystem am Start, das mit der Konkurrenz auf Augenhöhe ist. Während künftig die meisten Nokia-Smartphones unter WP7 laufen werden, ist MeeGo eine Alternative für alle Nokia-Fans, die mit Microsofts Betriebssystem nicht warm werden. Wer nicht ständig neue Apps und Games auf seinem Handy haben muss, dafür eine gute Kamera erwartet, sollte das N9 im Blick behalten.

Kein N9 in den USA und Deutschland

MeeGo kann auch als Nokias Rückversicherung betrachtet werden, sollte sich der erhoffte Erfolg der für 2012 angekündigten WP7-Offensive nicht einstellen. Vorderhand scheinen die Finnen allerdings voll auf WP7 zu setzen. So wurde die Einführung des N9 mit MeeGo für grosse Märkte wie die USA, Japan oder Deutschland unlängst abgeblasen.

Klare Gründe dafür wurden nicht kommuniziert. Man kann jedoch vermuten, dass Microsoft die Finnen dazu drängt, in den wichtigen Märkten das eigene WP7 nicht mit dem Open Source MeeGo zu kannibalisieren. Eine Nokia-Sprecherin bestätigte jedoch gegenüber 20 Minuten Online, dass das N9 definitiv in der Schweiz erscheint. Somit können sich Nokia- und Apple-Fans auf den Herbst freuen. Denn auch das iPhone 5 wird im selben Zeitraum, also zwischen September und Oktober erwartet.

iPhone 5 und iCloud-Phone?

Die Techsite zdnet.de berichtete am Freitag, das iPhone 5 werde am 7. September präsentiert. Dieses Datum nennt unter anderem die japanische IT-Nachrichtensite «Kodawarisan», die 2009 den korrekten Termin für eine Mac-Pressekonferenz vorab veröffentlichte. Der bekannte Apple-Blog «MacRumors» schreibt zudem, er habe die Quelle von «Kodawarisan» überprüfen können - es handle sich um einen Insider. Fotos oder technische Daten der kommenden iPhone-Generation gibt es allerdings nach wie vor nicht.

Dafür machen Gerüchte die Runde, Steve Jobs zaubere nebst dem iPhone 5 ein «iCloud iPhone» aus dem Hut. «AppleNApps» will von drei Quellen erfahren haben, dass Apple ein iPhone mit einem kleinen Flash-Speicher plane. Den geringen Speicher soll der Online-Speicher in der Apple iCloud kompensieren.

Nokia N9

(Quelle: YouTube)

Nokia N9 oder iPhone 5? Auf welches Smartphone freuen Sie sich mehr?

Nichts verpassen

Das Ressort Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets die interessantesten Tech-News anderer Websites.

Fehler gefunden?Jetzt melden.