Aktualisiert 21.06.2011 16:03

Das Imperium schlägt zurück

Nokias N9 gegen iPhone und Android

Die Finnen zaubern mit dem N9 das erste Smartphone mit dem Betriebssystem MeeGo aus dem Hut. Noch in diesem Jahr kommen die ersten Windows-Phone-7-Handys.

von
owi/ap

Der einstige Branchenprimus gibt Gas. Nokia will noch in diesem Jahr erste Smartphones mit Microsofts Betriebssystem Windows Phone 7 (WP7) auf den Markt bringen. Die massenhafte Auslieferung werde 2012 beginnen, sagte Konzern-Chef Stephen Elop am Dienstag in Singapur.

Erstes Smartphone mit MeeGo

Zusätzlich stellte der Nokia-CEO mit dem N9 das erste Smartphone vor, das mit dem neuen Betriebssystem MeeGo läuft. Erscheinen soll es noch in diesem Jahr. Einen Preis nannte Elop nicht.

Mit der Benutzeroberfläche von MeeGo scheint Nokia endlich den Anschluss an Android und iOS gefunden zu haben, wie das obenstehende Video demonstriert. Bedient wird das N9 laut dem Techportal «Golem» ausschliesslich über den 3,9 Zoll grossen Touchscreen. Das Display ist somit deutlich grösser als beim iPhone 4, aber kleiner als etwa beim Samsung Galaxy S II. Der Bildschirm soll kratzfest und dank spezieller Filter auch im Sonnenlicht gut lesbar sein. Je nach Modell stehen 16 oder 64 Gigabyte Speicher für Musik, Fotos und andere Dateien zur Verfügung.

Mit dem Ein-Kern-Prozessor bleibt das N9 allerdings hinter der Android-Konkurrenz, die teils bereits mit Dual-Core-Prozessoren auf den Markt kommt. Für Foto- und Videoaufnahmen besitzt das neue Nokia-Flaggschiff eine 8-Megapixel-Kamera. Die zweite Kamera auf der Vorderseite ist primär für Videokonferenzen gedacht.

Nokia wird stark bedrängt durch Smartphones wie das iPhone von Apple, die Blackberrys von Research in Motion (RIM) und Geräte mit dem Betriebssystem Android. Anfang Jahr wurde bekannt, dass Nokia in Zukunft nebst dem eigenen Betriebssystem auch Windows Phone 7 unterstützen wird.

Nichts verpassen

Das Ressort Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets die interessantesten Tech-News anderer Websites.

Fehler gefunden?Jetzt melden.