«NordWest 5» kann in die Nordwestschweiz ausstrahlen
Aktualisiert

«NordWest 5» kann in die Nordwestschweiz ausstrahlen

Das regionale Fernsehprogramm «NordWest 5» kann sein Sendegebiet auf weitere Teile der Nordwestschweiz ausdehnen.

Es hat vom Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) eine Konzession für die ganze Region Basel erhalten, wie das Bundesamt für Kommunikation am Freitag mitteilte.

Mit der Neukonzessionierung des ehemaligen Amateurfernsehens «Aumatt-TV» erweitert sich das Versorgungsgebiet des Senders von heute 120.000 auf neu mehr als 450.000 potenzielle Zuschauerinnen und Zuschauer. Bisher war das Programm nur in den Kabelnetzen von Reinach, Muttenz und Münchenstein zu empfangen, künftig soll ein wochenaktuelles Programm mit Regionalnachrichten und Magazinen in den Kabelnetzen von Stadt und Region Basel verbreitet werden. Es soll in erster Linie aus dem Ertrag von Werbung und Sponsoring finanziert werden.

Nach Angaben des Baselbieter Wirtschafts- und Sozialdepartements hat «NordWest 5» bestätigt, später auf Gelder aus dem so genannten Gebührensplitting zu verzichten. Dies sei die Voraussetzung für die Einwilligung der Basler Regierung zur Erweiterung der Konzession gewesen und soll möglichen späteren medienpolitischen Differenzen zwischen den beiden Halbkantonen sowie Telebasel vorbeugen. (dapd)

Deine Meinung