USA: Notlandung wegen zerbrochener Scheibe
Aktualisiert

USANotlandung wegen zerbrochener Scheibe

In den USA musste ein Flugzeug der Southwest Airlines ausserplanmässig landen. Schon vor zwei Wochen kam es zu einem ähnlichen Vorfall.

von
chi
1 / 3
Die Southwestern Airlines sorgte zweimal in Folge für Negativschlagzeilen.

Die Southwestern Airlines sorgte zweimal in Folge für Negativschlagzeilen.

AP/ted S. Warren
Wegnen einer zerbrochenen Scheibe musste das Flugzeug in Cleveland notlanden.

Wegnen einer zerbrochenen Scheibe musste das Flugzeug in Cleveland notlanden.

Twitter
Schon vor zwei Wochen kam es bei der Fluggesellschaft zu einem tödlichen Vorfall: Nach der Explosion eines Triebwerks starb eine Passagierin.

Schon vor zwei Wochen kam es bei der Fluggesellschaft zu einem tödlichen Vorfall: Nach der Explosion eines Triebwerks starb eine Passagierin.

AP/Jeremy Martin

Ein Flugzeug der Southwest Airlines musste am Mittwoch in Cleveland im US-Bundesstaat Ohio notlanden. Grund war eine zerbrochene Fensterscheibe, wie US-Medien berichten.

Bereits vor zwei Wochen hatte die Southwest Airlines für Schlagzeilen gesorgt: Bei einer Maschine war ein Triebwerk explodiert, was ebenfalls den Bruch einer Scheibe zur Folge hatte. Eine Frau erlag ihren Verletzungen, nachdem sie fast durch das offene Fenster gesogen worden wäre.

Deine Meinung