Finanzkrise: Notstopp in Russland - Börse geschlossen

Aktualisiert

FinanzkriseNotstopp in Russland - Börse geschlossen

Nach einem heftigen Kurssturz im Eröffnungsgeschäft hat die Moskauer Börse den Aktienindex MICEX vom Handel ausgesetzt. Der Handel wird bis Freitag gestoppt. Das Börsenbarometer war in den ersten 35 Minuten um 14,35 Prozent gefallen.

Der RTS-Index verlor innerhalb von 30 Minuten mehr als 11 Prozent und wurde für eine Stunde ausgesetzt. Die Börsen hatten am Montag ihre bislang schwersten Ein-Tages-Verluste verzeichnet.

Am Dienstag hatte es dann nur noch leichte Verluste gegeben, nachdem Präsident Dmitri Medwedew neue Massnahmen angekündigt hatte, um die Liquidität im Bankensystem zu verbessern. (sda)

Deine Meinung