Vater von Novak Djokovic: «Novak ist bereits grösser als Federer und Nadal»
Publiziert

Vater von Novak Djokovic«Novak ist bereits grösser als Federer und Nadal»

In einem Interview hat Srdjan Djokovic, der Vater von Novak Djokovic, klargestellt, dass sein Sohn bereits jetzt ein grösserer Tennisspieler als Roger Federer und Rafael Nadal ist.

von
Sven Forster
1 / 6
Vater Srdjan Djokovic ist von seinem Sohn überzeugt.

Vater Srdjan Djokovic ist von seinem Sohn überzeugt.

AFP
Für ihn ist Novak bereits der grösste Spieler aller Zeiten. 

Für ihn ist Novak bereits der grösste Spieler aller Zeiten.

AFP
Grösser als Nadal und..

Grösser als Nadal und..

AFP

Darum gehts

  • Der Vater von Novak Djokovic ist der Meinung, dass sein Sohn der grösste Tennisspieler aller Zeiten ist.

  • Federer und Nadal hat er bereits überholt und ihre Rekorde wird er auch noch einstellen.

  • Die Karriere seines Sohnes wird noch maximal drei Jahre dauern.

Novak Djokovic zählt seit Jahren zu den besten Tennisspielern der Welt. Der 33-Jährige hat 36 ATP-Masters-1000-Turniere gewonnen und hält damit die Bestmarke. Vor Kurzem löste er auch Roger Federer als längste Nummer 1 der Welt ab.

Nun hat sein Vater in einem Interview mit der Zeitung «Sportske Novosti» über die Karriere seines Sohnes gesprochen. Für Djokovic Senior ist klar: «Er ist der Beste und alles in der Welt des Tennis hängt von ihm ab.» Federer und Nadal hat er längst hinter sich gelassen. «Er ist bereits der Grösste aller Zeiten. Besonders angesichts der Wochen als Nummer eins, angesichts der ATP-Masters-1000-Titel. Ihm fehlen lediglich olympisches Gold und die zwei Grand-Slam-Triumphe, die er dieses Jahr feiern wird.»

Karriere dauert noch maximal drei Jahre

Der Vater von Novak regt sich auch darüber auf, dass sein Sohn nie den ATP-Fairplay-Preis gewonnen hat. «Er hat gezeigt, dass er vor allem ein guter Mensch ist, ein guter Junge. Wer, wenn nicht Novak, umarmt seine Gegner, wenn er verliert?» Srdjan Dokovic ergänzt: «Wie oft hat Federer den Preis erhalten? Mindestens 15 Mal. Das ist furchtbar!»

Wie lange die Karriere seines Sohnes noch andauert, hält er offen. Es kommt auch darauf an, wie lange es dauert, die Rekorde von Federer und Nadal zu brechen. «Seine Karriere wird noch ein bis eineinhalb, maximal drei Jahre dauern, bis alle Rekorde in seinem Besitz sind», erklärte der Serbe.

Deine Meinung