Risch ZG: Novartis-Pfahlbauten in Risch
Aktualisiert

Risch ZGNovartis-Pfahlbauten in Risch

Der Pharmakonzern Novartis plant in Risch ein neues Ausbildungszentrum, das von den Architekten Peter Zumthor und Günther Vogt entworfen wurde.

von
mfe

Das Besondere daran: Es soll wie Pfahlbauten vorwiegend auf Stelzen zu stehen kommen. Die kleinen Pavillons würden so optisch in den Baumkronen entlang des Zugersees verschwinden. Wie der «SonntagsBlick» gestern berichtete, sollen die Gesamtkosten dafür «im tiefen dreistelligen Millionenbereich» liegen.

Die Pläne für das Novartis Corporate Learning Center sollen in den nächsten Tagen aufgelegt werden, das Baugesuch will der Konzern frühestens im Frühsommer 2011 einreichen. Falls es keine Einsprachen gibt, wäre das Ausbildungszentrum im besten Fall Mitte 2013 bezugsbereit.

Die neuen Gebäude kämen übrigens ganz in der Nähe von Novartis-Chef Daniel Vasella zu stehen – er wohnt nur wenige Meter vom geplanten Standort entfernt. Gemeindepräsident Peter Hausherr war gestern für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. (mfe/20 Minuten)

Deine Meinung