Weyermannshaus Bern: Nun kann man in der Badi auch Skifahren lernen

Aktualisiert

Weyermannshaus BernNun kann man in der Badi auch Skifahren lernen

So absurd es auch klingt: Auf dem Gelände des Berner Freibades Weyermannshaus kann man heuer Skifahren. Am Hang wird ein kleiner Skilift installiert.

von
miw / sda
1 / 3
Franziska Teuscher, Berner Gemeinderätin und Andreas Wandfluh von Gstaad Tourismus präsentieren ihr gemeinsames Projekt: Ab dem 6. Dezember können Kinder in der Berner Badi Weyermannshaus Ski fahren. Am Hang neben dem Schwimmbad wird hier eine Mini-Piste präpariert.

Franziska Teuscher, Berner Gemeinderätin und Andreas Wandfluh von Gstaad Tourismus präsentieren ihr gemeinsames Projekt: Ab dem 6. Dezember können Kinder in der Berner Badi Weyermannshaus Ski fahren. Am Hang neben dem Schwimmbad wird hier eine Mini-Piste präpariert.

Enrique Muñoz García / Berner Zeitung
Nebst der kostenlosen Pistenbenützung gibt es für die Kinder auch eine gratis Skischule.

Nebst der kostenlosen Pistenbenützung gibt es für die Kinder auch eine gratis Skischule.

Keystone/Lukas Lehmann
Mit dem Projekt will man die Kinder in Bern auch im Winter dazu animieren, Sport zu treiben.

Mit dem Projekt will man die Kinder in Bern auch im Winter dazu animieren, Sport zu treiben.

Keystone/Peter Schneider

Wo Badegäste den Sommer über ihre Bräune pflegen, feilen Berner Kinder in den kommenden Wochen an ihrer Skifahr-Technik: In der Berner Sportanlage Weyermannshaus können Kinder ab Mitte nächster Woche Skifahren und Schlitteln. An einem Hang wird dort eigens eine kleine Piste präpariert. Damit die Schneeverhältnisse auch stets optimal sind, schaufeln die Betreiber Abriebmaterial der Kunsteisbahn auf die Mini-Skipiste.

Auch an der Beförderung der jungen Schneehasen soll es nicht scheitern: Damit die Kinder die Skier nicht den Hang hinaufschleppen müssen, wird ein sogenannter Zauberteppich installiert, ein Förderband zum Draufstehen.

Auch im Winter spörteln

Mit dem Angebot will das Sportamt die Kinder an Schnee gewöhnen und das Freibad Weyermannshaus auch im Winter beleben, heisst es seitens der Stadt. Zudem solle damit der Sport auch im Winter gefördert werden.

Am Projekt der Stadt Bern ist auch die Wintersport- und Ferienregion Gstaad beteiligt. Sie stellt am Eröffnungsnachmittag am kommenden Mittwoch ab 13 Uhr gratis Skiausrüstungen für Kinder zur Verfügung, ein Skilehrer unterrichtet die Anfänger kostenlos. «Das Projekt Schneespass Weyerli ist für uns eine gute Möglichkeit, die Freude am Wintersport zu fördern und auf die Skidestination Gstaad aufmerksam zu machen», sagt Andreas Wandfluh, Marketingleiter der Ferienregion Gstaad.

Der Klein-Skilift wird bis Ende Februar 2018 am Mittwoch-, Samstag- und Sonntagnachmittag geöffnet sein. Er kann gratis benützt werden.

Deine Meinung