Aktualisiert 06.05.2019 05:11

Familienglück

Nun kommt das Kind aus Sursee

Haris Seferovic wird Vater. Dies verkündet der Schweizer Nationalspieler via soziale Medien.

von
red
So präsentiert Haris Seferovic auf Instagram sein Familienglück mit Ehefrau Amina. (Screenshot Instagram)

So präsentiert Haris Seferovic auf Instagram sein Familienglück mit Ehefrau Amina. (Screenshot Instagram)

Es zählt nur der Fussball, da sind sich viele Sportfans einig. Doch was ist noch schöner als Glück im Fussball? Genau: Familienglück! Der Schweizer Fussballstar Haris Seferovic präsentiert seines auf Instagram: Der 27-jährige Stürmer verkündet dort, dass seine Ehefrau Amina und er die Geburt ihres ersten Kindes erwarten.

Im Instagram-Post dankt Seferovic seiner Ehefrau, die ihm das grösste Geschenk aller Zeiten gebe und ihn zum glücklichsten Mann auf Erden mache. «Du bist alles!», schwärmt Seferovic.

Ehefrau Amina postet auf ihrem Instagram-Kanal das gleiche Bild und schreibt: «Noch nie habe ich mich dankbarer und gesegneter gefühlt! Unsere Herzen sind voller Freude und Glück! Ein grosser Lob an Gott!»

Bereits bevor Seferovic auf Instagram die Geburt mitteilte, konnte sie erahnt werden. Am Tag zuvor hatte der Stürmer von Benfica Lissabon beim 5:1-Heimsieg gegen Portimonense zwei späte Tore erzielt (zum 3:1/84. und 4:1/88.) und diese mit einem «Baby-Jubel» zelebriert. Auch dies hielt er auf Instagram fest.

Sportlich läuft es Seferovic blendend. Zwei Runden vor Schluss der portugiesischen Meisterschaft steht Benfica zwei Punkte vor Porto auf Platz 1. Und auch der Schweizer ist die unbestrittene Nummer 1 in der Torschützenliste der Liga Nos: In 27 Einsätzen erzielte er bereits 21 Treffer. Nun kommt auch noch das private Glück dazu!

Etwas für den TV-Mann

Der Schweizer SRF-Fussball-Kommentator Sascha Ruefer hatte Seferovic immer wieder «Mann aus Sursee» genannt. Der Spitzname blieb haften – nun sorgen der Fussballer und seine Ehefrau dafür, dass bald vom «Kind aus Sursee» die Rede sein könnte.

Fehler gefunden?Jetzt melden.