Nach Single mit Kanye: Nun macht auch Rihanna McCartney berühmt
Aktualisiert

Nach Single mit KanyeNun macht auch Rihanna McCartney berühmt

Als Kanye West zusammen mit Paul McCartney eine Single herausbrachte, dachten einige Fans, West würde dem Ex-Beatle zum Durchbruch verhelfen. Nun ist Rihanna an der Reihe.

von
sda/mor

US-Popstar Rihanna hat einen neuen Song in Zusammenarbeit mit Ex-Beatle Paul McCartney veröffentlicht. Die Single heisst «FourFiveSeconds» und die R&B-Sängerin wird darauf von McCartney auf der Gitarre begleitet. Einige Zeilen werden zudem von Rapper Kanye West gesungen. Die Musikerin aus Barbados veröffentlichte bislang sieben Studioalben, für dieses Jahr wird ein weiteres Album erwartet; auch Kanye West dürfte eine neue Platte herausbringen.

Die Aufnahme ist das bislang jüngste Zeugnis einer Zusammenarbeit zwischen Kanye West und McCartney, die am Neujahrstag bereits eine gemeinsame Single herausgebracht hatten. Auf den Sozialen Medien gratulierten einige Rap-Fans ihrem Idol Kanye West, dass er vermeintliche Newcomer wie McCartney unterstütze. Die darauf zu hörende Ballade «Only One» wird gesungen von West, auf dem Keyboard spielt McCartney. Laut Wests Plattenfirma Def Jam war «Only One» die Frucht einer gemeinsamen Jam-Session der Musiker, die Anfang 2014 in einem Bungalow in Los Angeles zusammengetroffen waren. (sda/mor/sda)

Deine Meinung