Real schnappt sich den Nächsten: Nun wechselt auch David Villa nach Madrid
Aktualisiert

Real schnappt sich den NächstenNun wechselt auch David Villa nach Madrid

Real Madrid hat gemäss der spanischen Zeitung «Marca» mit Valencia im Ringen um den Stürmer David Villa (27) eine Einigung erzielt. Die Transfersumme soll sich auf gegen 40 Millionen Euro belaufen.

Innerhalb von wenigen Tagen haben die Madrilenen über 200 Millionen Franken in den europäischen Markt gepumpt. Der neue Präsident Florentino Perez leistete sich der Reihe nach Milans Kaká, Cristiano Ronaldo von Manchester United und jetzt womöglich auch noch den besten Skorer der letzten EM. In der spanischen «Traumfabrik» gelten andere Massstäbe; Chefplaner Perez ignoriert die weltweite Wirtschaftskrise.

Nach Angaben von «Marca» sind nur noch ein paar Details zu klären. Mit Villa wird ein Ausnahmestürmer in die spanische Hauptstadt kommen. An der EM gewann er als vierfacher Torschütze mit Spanien den Titel. Bei Valencia schoss Villa in dieser Saison in der Liga 28 Treffer.

Die Champions League verpasste der Klub aus der drittgrössten Stadt Spaniens indes. Im Zuge des teuren Stadionneubaus ist Valencia in einen argen finanziellen Engpass geraten. Nur deshalb steht der Verkauf von Villa überhaupt zur Debatte.

(si)

Deine Meinung