Fussball: Nur 0:0 von Vaduz
Aktualisiert

FussballNur 0:0 von Vaduz

Leader Vaduz bekundete im Heimspiel gegen Yverdon unerwartet viel Mühe und kam nur zu einem torlosen Unentschieden. Die Liechtensteiner besitzen zwei Runden vor Meisterschaftsende noch drei Punkte Vorsprung auf das zweitklassierte Bellinzona.

Die beste Torchancen vergab Vaduz' Topskorer Gaspar. Der brasilianische Stürmer traf in der vierten Minute mit einem Kopfball nur die Latte. In der 38. Minute schoss er völlig freistehend übers Tor und nach der Pause war es wiederum Gaspar, der aus rund 7 m einen Kopfball knapp übers Tor setzte.

Bereits am Donnerstag steht für Vaduz das nächste Heimspiel an. Im Spitzenspiel gegen den engsten Verfolger Bellinzona können die Liechtensteiner bezüglich direkten Aufstieg in die Super League alles klarmachen.

Kurztelegramm: Vaduz - Yverdon 0:0. -- Rheinpark. -- 1520 Zuschauer. -- SR Laperrière. -- Bemerkung: 4. Lattenkopfball Gaspar.

Challenge League: Vaduz - Yverdon 0:0. - Rangliste (je 32 Spiele): 1. Vaduz 68. 2. Bellinzona 65. 3. Wil 62. 4. Wohlen 56. 5. Winterthur 48. 6. Schaffhausen 46. 7. Concordia Basel 45. 8. Servette 43 (52:44). 9. Lugano 43 (56:57). 10. La Chaux-de-Fonds 43 (49:56). 11. Yverdon 40. 12. Gossau 39. 13. Lausanne-Sport 38. 14. Delémont 36. 15. Kriens 35 (41:48). 16. Locarno 35 (30:57). 17. Chiasso 32. 18. Cham 16.

(si)

Deine Meinung