Nur knapp dem Feuer entkommen

Aktualisiert

Nur knapp dem Feuer entkommen

Auf der Autobahn A13 ist es am Samstag zu einem Selbstunfall gekommen, bei dem alle drei Autoinsassen verletzt wurden.

Der 24-jährige Fahrer war kurz unaufmerksam gewesen und daraufhin zu nahe auf das vordere Auto aufgefahren. Um eine Kollision zu verhindern, machte er eine brüske Lenkbewegung nach links. Dabei verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug, prallte gegen die Signalisation und landete im Wiesenbord. Plötzlich fing der Wagen Feuer. Alle drei Insassen konnten das Auto noch rechtzeitig verlassen, bevor dieses ausbrannte.

Deine Meinung