Aktualisiert

NatiNur sechs waren in der RS

Recherchen der Zeitung «Sonntag» haben ergeben, dass mit Alex Frei und Stéphane Grichting nur zwei Stammspieler der Nati die RS absolviert haben.

von
ahu
Huggel ging dem Militär nicht ins Netz: Der Rücken.

Huggel ging dem Militär nicht ins Netz: Der Rücken.

«General» Ottmar Hitzfeld hat also ein Heer von Untauglichen auf dem Feld stehen. Benjamin Huggel ist wegen Rückenproblemen vom Dienst suspendiert. Andere Spieler machten Sehstörungen geltend. Es soll sich sogar ein Schlafwandler unter den Untauglichen befinden. Unter den Reservisten gibt es vier Cracks, die schon einmal eine Uniform trugen: Johnny Leoni und Marco Wölfli sowie Mario Eggimann und Ludovic Magnin. Sion-Trainer Bernard Challandes sagte gegenüber dem «Sonntag»: «Nach meiner Erfahrung ist es für einen jungen Fussballer kein Problem, vom Militär wegzukommen.» Dem widerspricht Franz Frey, Chef des militärärztlichen Dienstes: «Wir haben die Direktive, keine Sonderbehandlungen zu machen – und handeln entsprechend.» (ahu/20 Minuten)

Deine Meinung