Aktualisiert 04.01.2014 18:27

Experiment missglücktO'Connor verlässt Davos Richtung KHL

Ryan O'Connor hat keine Zukunft mehr beim HC Davos: Der 21-Jährige Verteidiger hat den Tritt nicht gefunden und muss den Verein verlassen.

Es war ein Experiment, das nicht aufgegangen ist: Verteidiger Ryan O'Connor verlässt den HC Davos und spielt künftig in der KHL bei Medvescak Zagreb.

Die Bündner hatten den 21-jährigen Kanadier im vergangenen Juni für vier Jahre verpflichtet, obwohl er zuvor nur bei den Junioren gespielt hatte. O'Connor bestritt 17 NLA-Partien für den HCD und verbuchte einen Assist. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.