«Ob jemand Hunde oder Hühner isst, ist doch egal»
Aktualisiert

«Ob jemand Hunde oder Hühner isst, ist doch egal»

Dass auf Ebay China Haustiere versteigert werden, hat im Talkback auf 20minuten.ch für eine hitzige Diskussion gesorgt.

Toto: Bei uns landen Schweine mit abgezogenem Fell im Kochtopf, Kühe werden auf Versteigerungen feilgeboten: Wo ist da der Unterschied zu Chinas Hunde-Esser?

Dimetrius: China hat eine grossartige Kultur, was Geschichte und Architektur angeht. Das Verhältnis zu Lebewesen ist aber ein Graus.

Powidl: Das Einzige, was ich nicht in Ordnung finde, ist die Haltung der Tiere. Ob es nun Hühner, Kaninchen, Hunde oder Katzen sind, die gegessen werden, spielt doch keine Rolle.

E. Garcia: Solange Ebay Tierhandel duldet, werden ich und meine Verwandten und Bekannten Ebay boykottieren.

Traveller: In China betrachten die Menschen Tiere als eine «Sache». Eine Schande, dass dort die Olympischen Spiele stattfinden.

Marc S.: Ein China-Boykott ist lächerlich. Ohne «Made in China» wäre unser von Luxus geprägter Lebensstil gar nicht möglich.

Den vollständigen Talkback finden Sie hier.

Deine Meinung