Aktualisiert 21.03.2009 19:16

Nato

Obama begrüsst Rückkehr der Franzosen

US-Präsident Barack Obama hat die geplante Wiedereingliederung Frankreichs in die Kommandostruktur der NATO begrüsst. Dies sei eine gute Sache.

Die französische Regierung hat am Freitag offiziell die Rückkehr zur Vollmitgliedschaft in der NATO beantragt. Das Parlament hatte zuvor diese von Staatspräsident Nicolas Sarkozy vorangetriebene Entscheidung gebilligt. Die Regierung hatte die Abstimmung mit einer Vertrauensfrage verbunden.

General Charles de Gaulle hatte sein Land 1966 aus der integrierten Kommandostruktur zurückgezogen, um die Unabhängigkeit gegenüber den USA zu wahren. Frankreich als NATO-Gründungsmitglied hat das Bündnis nie verlassen und ist derzeit der viertgrösste Truppensteller. Durch die Entscheidung de Gaulles war das Land aber von der strategischen Planung ausgeschlossen. Sarkozy begründet die Rückkehr in die integrierte Führungsstruktur mit dem Willen, den Einfluss Frankreichs und Europas in dem Bündnis zu stärken. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.