Krieg in Syrien: Obama beruft Sondersitzung ein
Aktualisiert

Krieg in SyrienObama beruft Sondersitzung ein

Nach dem mutmasslichen Giftgaseinsatz durch Assads Regime wollen die USA handeln. US-Präsident Obama hat ein ausserordentliches Treffen einberufen.

US-Präsident Barack Obama hat ein Treffen mit seinem nationalen Sicherheitsteam zum weiteren Vorgehen im Syrien-Konflikt einberufen. Die Sondersitzung findet am Samstagmorgen (Ortszeit) im Weissen Haus statt.

Hintergrund sind Berichte über einen mutmasslichen Giftgaseinsatz durch syrische Regierungstruppen. Bei dem Angriff nahe Damaskus sollen der Opposition zufolge am Mittwoch zwischen 130 und 1300 Menschen getötet worden sein.

Vorwürfe bestätigen

In dem Fall hatten sich diese Woche bereits ranghohe Vertreter des Nationalen Sicherheitsrats im Weissen Haus getroffen, während sich Obama auf einer Bustour durch New York und Pennsylvania befand.

Die USA warten laut dem Weissen Haus noch auf eine Bestätigung der Vorwürfe über einen möglichen Chemiewaffeneinsatz durch das syrische Militär. Sobald die Fakten feststünden, wolle Obama über das weitere Vorgehen entscheiden, verlautete aus Regierungskreisen. (sda)

Deine Meinung