Leser Top 10: Obama: «Ick bin ein Schlawiner»
Aktualisiert

Leser Top 10Obama: «Ick bin ein Schlawiner»

Welchen Satz wird Barack Obamas Berlin-Rede am Brandenburger Tor prägen? Hier die Top 10 der Leservorschläge,was der US-Präsident sagen sollte.

von
gux

Bald geht es los in Berlin: Ab 15 Uhr spricht Barack Obama am Brandenburger Tor. Die Erwartungen sind gross, denn hier haben bereits John F. Kennedy und Ronald Reagan legendäre Reden gehalten.

Als John F. Kennedy 1963 seine «Ich bin ein Berliner»- Rede hielt, hatten nur sechs Millionen Deutsche einen Fernseher. Doch es strömten Hunderttausende zum Schöneberger Rathaus. Alle wollten den Mann hören, der die Leute bezauberte und den Menschen im Kalten Krieg Hoffnung gab. Als US-Präsident Ronald Reagan 1987 nach Berlin kam, diskutierte sein Stab wochenlang, mit welchem Satz er einen ähnlich nachhaltigen Eindruck wie JFK hinterlassen könnte. Man einigte sich auf «Mr. Gorbatschow, tear down this wall - Reissen Sie diese Mauer nieder!»

Und jetzt kommt also der 44. Präsident der USA. Der Hoffnungsträger hat viele enttäuscht, sei es wegen der Nicht-Schliessung Guantánamos, des ausufernden Drohnenkriegs oder des NSA-Bespitzelungsskandals.

Vor diesem Hintergrund haben wir die Leser gefragt: Was also soll der US-Präsident heute sagen? Legen Sie ihm die Worte in den Mund.

20 Minuten wurde mit Vorschlägen überhäuft.

Unsere Top Ten:

10. «Yes I failed» - von blablub

Klar, abgeleitet von Obamas Wahlkampfslogan «Yes we can».

9. «Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äusseren Feind sein» - von Denker

Der Auspruch stammt von James Madison (1751 - 1836), dem 4. Präsidenten der USA und Autor grosser Teile der US-Verfassung.

8. «Ick bin Laden» - von Cüneyt Bekar

Schöner Wortwitz, weitere Ausführungen sind hier unnötig.

7. «Ladies and Gentlemen, I am not a crook» – von Fredy Bauer

Richard Nixons bekannter Ausspruch von 1973 vor dem Hintergrund der Watergate-Affäre.

6. «I want you – and your personal data» - von marco

Kreativer Mix zwischen dem berühmten «I want you»-Rekrutierungsplakat der US-Armee und dem aktuellen Bespitzelungsskandal.

5. «Yes we can. Not today, but maybe tomorrow» - von Chris Fogg

Morgen, morgen, nur nicht heute, sagen alle ...? Eben. Dabei hatte Obamas Tatendrang vor fünf Jahren nicht nur die Wähler in den USA überzeugt.

4. «Ins Exil gehen ich werde müssen. Versagt ich habe» - von OldSamson

Ableitungen aus Star Wars kommen aus Prinzip in die Top Ten - ob gut oder schlecht.

3. «Gestern Nacht I had a Drohne…» - von tagträumer

Hier schwingt Martin Luther Kings berühmte Rede anlässlich des Marsches auf Washington von 1963 mit - vermischt mit dem US-Drohnenkrieg.

2. «Ick been ein Trojaner» – von dom

Ganz sicher: John F. Kennedy hätte seine wahre Freude gehabt an der Verballhornung seiner Berliner Rede von 1963.

1. «Ick bin ein Schlawiner» - von stefan

Wenn das die Gemütslage des Volkes nicht auf den Punkt bringt.

Vielen Dank fürs Mitmachen!

Die gesamte Ideen-Sammlung der Leser finden Sie im Anschluss:

Deine Meinung