US-Wahlkampf: Obama sammelt 70 Millionen Dollar Spenden

Aktualisiert

US-WahlkampfObama sammelt 70 Millionen Dollar Spenden

US-Präsident Barack Obama scheffelt fleissig Geld für den Wahlkampf. Über 70 Millionen sind bereits zusammengekommen. Im Durchschnitt wurden 56 Dollar gespendet.

US-Präsident Barack Obama hat gut lachen. Über 70 Millionen Dollar an Wahlspenden gingen ein.

US-Präsident Barack Obama hat gut lachen. Über 70 Millionen Dollar an Wahlspenden gingen ein.

US-Präsident Barack Obama hat während des Sommers mehr als 70 Millionen Dollar Spenden für seinen Wahlkampf und die Demokratische Partei gesammelt. Wahlkampfleiter Jim Messina erklärte am Donnerstag, zwischen Juli und September hätten 600 000 Menschen gespendet, mehr als in den vorangegangenen drei Monaten. Die meisten hätten 250 Dollar oder weniger gegeben, die durchschnittliche Spendensumme betrug 56 Dollar.

Die Gesamtsumme war höher als von der Wahlkampfleitung erwartet. Sie hatte mit 55 Millionen Dollar gerechnet. Allerdings hatte Obama während des ersten Spenden-Quartals noch 16 Millionen Dollar mehr eingenommen. Ihm machen gesunkene Popularitätswerte und die schwache Wirtschaft zu schaffen.

(dapd)

Deine Meinung