USA: Obamas Buebetrickli: Ministerposten für Senatsmehrheit
Aktualisiert

USAObamas Buebetrickli: Ministerposten für Senatsmehrheit

Als neuer Handelsminister der USA ist jetzt offenbar der republikanische Senator Judd Gregg im Gespräch. Würde er den Posten annehmen, könnten die Demokraten unter Umständen Filibuster-Versuche der Republikaner jederzeit stoppen.

Gregg bestätigte am Freitag, dass er zu den Kandidaten des Weissen Hauses gehört. Der erste Kandidat von Präsident Barack Obama für den Posten des Handelsministers, der Gouverneur von New Mexico, Bill Richardson, hatte seine Bewerbung wegen Ermittlungen zur Auftragsvergabe seines Staates an mögliche Spender zurückgezogen.

Sollte Gregg den Posten annehmen, kämen die Demokraten im Senat in die Nähe der Mehrheit von 60 Stimmen, mit der sie republikanische Verzögerungsversuche jederzeit abwehren könnten. Denn Gregg müsste seinen Sitz im Senat niederlegen, und sein Nachfolger würde eventuell ein Demokrat. (dapd)

Deine Meinung