13.01.2017 12:50

London

Obdachloser hilft Pärchen und wird mit Job belohnt

Als Charlotte und ihr Freund die letzte U-Bahn verpassen, bietet ihnen ein Obdachloser seine Hilfe an. Seine Selbstlosigkeit rührt die ganze Welt.

von
lko
1 / 4
In einem Facebook-Post beschreibt die Britin Charlotte Ellis (r.), wie ein Obdachloser ihr und ihrem Freund seinen Mantel und seinen Unterstand anbot, als sie in einer kalten Londoner Nacht die letzte U-Bahn verpasst hatten. Zum Post

In einem Facebook-Post beschreibt die Britin Charlotte Ellis (r.), wie ein Obdachloser ihr und ihrem Freund seinen Mantel und seinen Unterstand anbot, als sie in einer kalten Londoner Nacht die letzte U-Bahn verpasst hatten. Zum Post

Facebook/Charlotte Ellis
Die Selbstlosigkeit des Obdachlosen, der sich als Joey vorstellte, rührte die 22-Jährige fast zu Tränen. Weil er ihr zudem auf Anhieb sympathisch war, lud Charlotte Joey ein, im Taxi mit ihnen zu ihnen nach Hause zu fahren, um ihn dort zu verköstigen und eine Dusche nehmen zu lassen.

Die Selbstlosigkeit des Obdachlosen, der sich als Joey vorstellte, rührte die 22-Jährige fast zu Tränen. Weil er ihr zudem auf Anhieb sympathisch war, lud Charlotte Joey ein, im Taxi mit ihnen zu ihnen nach Hause zu fahren, um ihn dort zu verköstigen und eine Dusche nehmen zu lassen.

Facebook/Charlotte Ellis
Dort quatschten die drei die halbe Nacht, tauschten ihre Lebensgeschichten aus und wurden Freunde. Charlotte stellte Joey ausserdem ihrer Familie und ihren Kollegen vor. Die Vorbehalte der Familie hätten sich schnell verflüchtigt, als sie Joey kennen lernte, schreibt sie in ihrem Facebook-Post, der inzwischen viral gegangen ist.

Dort quatschten die drei die halbe Nacht, tauschten ihre Lebensgeschichten aus und wurden Freunde. Charlotte stellte Joey ausserdem ihrer Familie und ihren Kollegen vor. Die Vorbehalte der Familie hätten sich schnell verflüchtigt, als sie Joey kennen lernte, schreibt sie in ihrem Facebook-Post, der inzwischen viral gegangen ist.

Facebook/Charlotte Ellis

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.