Oberbuchsiten: Fünf Personen verletzt

Aktualisiert

Oberbuchsiten: Fünf Personen verletzt

Bei einer Auffahrkollision von vier Personenwagen auf der Autobahn A1 bei Oberbuchsiten sind am Donnerstagabend fünf Personen leicht verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich zwischen der Verzweigung Härkingen und Oensingen in Fahrtrichtung Bern, wie die Polizei Kanton Solothurn am Freitag mitteilte.

Im dichten Verkehr kam die Fahrzeugkolonne auf der Überholspur ins Stocken und dann zum Stillstand; ein Auto prallte wegen ungenügendem Abstand in ein vor ihm stehendes Fahrzeug und schob dieses in zwei weitere Autos. Die leicht Verletzten wurden mit Ambulanzen in umliegende Spitäler gebracht. Drei Autos mussten abgeschleppt werden.

(sda)

Deine Meinung