Oberried: Neue Brücke steht
Aktualisiert

Oberried: Neue Brücke steht

In Oberried liefen gestern die Aufräumarbeiten auf Hochtouren: Eine Schlammlawine hatte am Dienstag alle drei Brücken des Dorfes in den Brienzersee gefegt.

«Die Stimmung im Dorf ist gut. Es ist alles nicht so tragisch», so Gemeindepräsident Eugen Gerber. Die hartgesottenen Bergler bauten gestern eine neue Brücke. Diese war am Nachmittag wieder einspurig befahrbar.

Bereits gestern Vormittag konnten die übrigen unterbrochenen Strassen im Oberland und Gürbetal wieder geöffnet werden. Auch der Autoverlad zwischen Kandersteg und Goppenstein nahm den Betrieb wieder auf. Wegen der Lawinengefahr im Wallis waren die Autozüge am Dienstag ohne Halt nach Brig geführt worden.

Die drei Winterstürme hinterliessen laut der Gebäudeversicherung Bern Schäden an Gebäuden von rund 3,5 Millionen Franken.

(des)

Deine Meinung