Oben ohne, ganz unten: Octomom stillt Plastik-Babys mit Wodka
Aktualisiert

Oben ohne, ganz untenOctomom stillt Plastik-Babys mit Wodka

Unten ist unten, tiefer gehts nicht. Ausser bei Nadya Suleman. Das beweist die Octomom mit dieser Suff-Eskapade in einem Transvestiten-Club.

von
bbe

Kürzlich hat das Jugendamt überprüft, ob Nadya Suleman ihre insgesamt 14 Kinder vernachlässigt. Nein, befand die Behörde. Ein Grund zum Feiern, dachte sich die Octomom wohl und nahm eine Einladung von «She-Males» ins XL Cabaret an.

Dort betrank sie sich laut TheSuperficial.com offenbar ganz fürchterlich mit Wodka – und liess sich gehen. Sie entblösste ihre Brüste und legte sich zwei Plastik-Babies zum Stillen an. Wie das Bild beweist, fand sie das total witzig.

Deine Meinung