Aktualisiert 25.06.2009 14:06

Abkommen Nummer achtOECD-Standard jetzt auch mit Holland

Die Schweiz hat sich auch mit Holland über die erweiterte Amtshilfe in Steuersachen gemäss OECD-Standard geeinigt. Das Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) mit Holland kam als achtes dazu.

Das gab Bundespräsident Hans-Rudolf Merz am Donnerstag im «Tagesgespräch» des Schweizer Radios bekannt. Am Vortag war ein entsprechendes DBA mit Japan paraphiert worden. Entsprechende DBA gibt es zudem bisher mit den USA, Frankreich, Dänemark, Mexiko, Norwegen und Luxemburg.

Alle Abkommen müssen nach Konsultation von Kantonen und Wirtschaftsverbänden noch vom Bundesrat genehmigt, von beiden Staaten unterzeichnet und vom Parlament ratifiziert werden. Der Bundesrat will zudem im Falle des ersten Abkommens eine Volksabstimmung ermöglichen. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.