Aktualisiert 09.02.2015 09:58

Pannenfahrzeug

Ölspur – bis zu 20 Minuten Wartezeit vor dem Gubrist

Wegen eines Pannenfahrzeugs staute sich der Verkehr zwischen Dietikon und Zürich-Affoltern. Ein Fahrstreifen musste zwischenzeitlich gesperrt werden.

Die Autos stauen sich zwischen Dietikon und Zürich-Affoltern.

Die Autos stauen sich zwischen Dietikon und Zürich-Affoltern.

Auf der A1 Fahrtrichtung St. Gallen hat ein Pannenfahrzeug Öl verloren. Der rechte Fahrstreifen musste für Reinigungsarbeiten gesperrt werden, hiess es bei der Polizei auf Anfrage. «Wir stehen im Gubrist. Seit 15 Minuten steht alles still», meldete ein Leser-Reporter.

Kurz nach 18 Uhr stauten sich die Fahrzeuge zwischen Dietikon und Zürich-Affoltern. Die Wartezeit betrug rund 20 Minuten, heisst es auf der Website des TCS. Die Lage beruhigte sich im Verlauf des Abends. Jedoch kam es auch gegen 20 Uhr immer noch zu Verkehrsbehinderungen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.