Kampf gegen Corona – Österreich führt offenbar Impfpflicht ab Februar ein
Publiziert

Kampf gegen CoronaÖsterreich führt offenbar Impfpflicht ab Februar ein

Viele Spitäler in Österreich arbeiten seit Tagen an den Kapazitätsgrenzen, die Zahlen steigen weiterhin. Jetzt will die Regierung laut einem Bericht die Impfpflicht einführen.

von
Konstantin Furrer
1 / 3
Kommt bald eine Impfpflicht in Österreich?

Kommt bald eine Impfpflicht in Österreich?

AFP
Offenbar plant die Regierung eine Impfpflicht ab Februar.

Offenbar plant die Regierung eine Impfpflicht ab Februar.

AFP
Die Details werden derzeit ausgearbeitet.

Die Details werden derzeit ausgearbeitet.

REUTERS

Darum gehts

  • In Österreich steigen die Corona-Zahlen weiter stark an.

  • Ab Montag geht das ganze Land in den Lockdown.

  • Nun soll sogar eine Impfpflicht eingeführt werden.

In Österreich beraten Kanzler Alexander Schallenberg und Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein mit den Landeshauptleuten seit Donnerstagabend über die weiteren Corona-Massnahmen. Am Freitagmorgen sickerte durch: Die Regierung schickt das ganze Land ab Montag in den Lockdown.

Offenbar will die Regierung sogar noch einen Schritt weiter gehen: Ab Februar 2022 soll zudem eine Impfpflicht kommen, wie heute.at berichtet. Derzeit werden die letzten Details ausgearbeitet, berichten Insider der Zeitung.

Das Land leidet unter einer massiven vierten Corona-Welle. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner liegt bei 1000.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

51 Kommentare