Aktualisiert 22.01.2012 09:12

Presseschau

Österreich verneigt sich vor dem «Kaiser»

Didier Cuche hat Geschichte geschrieben. Mit dem fünften Triumph bei der legendären Hahnenkamm-Abfahrt in Kitzbühel ist er alleiniger Rekordhalter. Die Schlagzeilen gehören ganz allein ihm.

von
rme

Österreich feiert einen Dreifachtriumph - aber bloss hinter dem Sieger Didier Cuche. Romed Baumann, Klaus Kröll und Joachim Puchner landen hinter dem Neuenburger. Im ersten Rennen nach seiner Rücktrittsankündigung und seinem letzten auf der Streif gewinnt Didier Cuche gestern Samstag den Abfahrtsklassiker zum fünften Mal. Damit ist er alleiniger Rekordsieger in Kitzbühel. Bislang durfte Österreichs Ski-Idol Franz Klammer diese Ehre mit ihm teilen.

Österreich nun total am Boden? Im Gegenteil: Cuche wird auch von unseren Ski-Erzrivalen verehrt. Entsprechend verneigen sich die Zeitungskommentatoren vor dem «Schweizer des Jahres 2011». Klicken Sie sich durch unsere Bildstrecke!

Fehler gefunden?Jetzt melden.