Aktualisiert 21.03.2006 19:15

Offizier stürzte in Gletscherspalte

Ein Offizier der französischen Armee ist am Montag im Wallis bei einem Sturz in eine Gletscherspalte ums Leben gekommen.

Beim Überqueren des Gornergletschers war unter ihm eine Schneebrücke eingebrochen, so dass er 20 Meter tief in die Spalte fiel. Der 35-Jährige war zusammen mit 11 weiteren Berufsoffizieren und zwei Bergführern unterwegs zur Monte-Rosa-Hütte. Die Armeeangehörigen absolvierten einen Hochalpinkurs.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.